Home » - News - » News allgemein » KLANG:technologies ernennt United Brands aus Düsseldorf zum Distributor für den deutschen Markt
KLANG:technologies ernennt United Brands aus Düsseldorf zum Distributor für den deutschen Markt
Geschrieben von: Eventtechniker.de   
Donnerstag, den 13. September 2018 um 18:10 Uhr

KLANG:technologies, der Hersteller innovativer 3D In-Ear-Mixing-Technologien, setzt United Brands aus Düsseldorf als Exklusiv-Vertrieb für Deutschland ein. United Brands ist ein renommierter Ausstatter und Vertrieb von Veranstaltungstechnik, der bereits andere professionelle Marken wie DiGiCo und Adamson exklusiv in Deutschland vertreibt. 

Jens „Bubbes“ Steffan von United Brands setzt selber KLANG-Produkte live ein und spielte eine entscheidende Rolle für das Zustandekommen der Partnerschaft:

„Ich setze die KLANG:fabrik schon seit einiger Zeit bei Produktionen von verschiedenen Künstlern ein. Momentan arbeite ich als Monitor-Engineer auf der Welttournee von Ebi, einen Sänger aus dem Iran, bei der alle Musiker mit In-Ear-Monitoring von KLANG ausgestattet sind. Ich mag das clevere Design und die Flexibilität – und ganz nebenbei klingt es auch fantastisch! Daneben ist das System sehr zuverlässig und durch den Einsatz von FPGA-Technologie auch für die Zukunft gerüstet – die Kunden bekommen regelmäßige Software-Updates und müssen kein neues Produkt kaufen. Wir freuen uns, mit KLANG eine spannende und innovative Technologie zum Portfolio von United Brands hinzufügen zu können und diese im deutschen Markt nach vorne zu bringen.”

Phil Kamp, Head of Sales bei KLANG, ist sich sicher, dass die Zusammenarbeit für beide Seiten viele Vorteile bietet:

„Uns ist sehr wichtig, dass unsere Partner die Leidenschaft für Qualitätsprodukte und exzellenten Service teilen. Das Team von United Brands ist hier genau auf unserer Wellenlänge. Sie haben viel Erfahrung im deutschen Pro-Audio-Markt und verfügen über ein großes Netzwerk an Partnern und Kunden. Ihr hervorragendes technisches Know-How und zuverlässiger Kundenservice sind die Grundlage für ihren Erfolg. Ich habe bereits selbst mit Leuten aus dem UB-Team auf verschiedenen Touren und Seminaren vertrauensvoll zusammengearbeitet, was die Basis für unsere Kooperation gelegt hat.”