Home » - News - » News allgemein » SIGNAL auf der MEET Austria 2018
SIGNAL auf der MEET Austria 2018
Geschrieben von: Eventtechniker.de   
Donnerstag, den 22. November 2018 um 19:30 Uhr

Vom 28. bis 29. November stellt sich Signal Sound & Light Distribution am Stand N2 auf der MEET AUSTRIA in der Messe Wien Exhibition & Congress Center den Wünschen, Fragen und Projekten seiner Kunden aus der Event- und Theaterbranche. Veranstalter dieser Fachmesse ist die ÖTHG, die Österreichische Theatertechnische Gesellschaft. Signal gehört mit über 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche und den dort präsentierten Marken DiGiCo, Dynacord, Electro-Voice, L-Acoustics, Prolights und Robe Lighting zu den führenden Anbietern professioneller Licht- und Tontechnik in Österreich.

 

Für den professionellen Vertrieb sieht Signal Geschäftsführer Matthias Reinthaler in der MEET Austria die perfekte Kommunikationsplattform für konkrete Anforderungen im Eventgeschäft und der Ausstattung von Theater- und Schauspielhäusern: „Wir freuen uns auf die MEET und genießen dort die größtmögliche Unterstützung durch die Hersteller. Jede Marke wird ihre Markenbotschafter bei uns am Stand N2 einsetzen, die uns in Wien vor Ort mit ihrem Know-how in den verschiedenen Anwendungsbereichen begleiteten. Gemeinsam freuen wir uns auf gute Gespräche und interessierte Gäste.“

 

Mit den brandneuen Scheinwerfern von Robe Lighting zeigt Signal seinen Besuchern, wo die Messlatte beim professionellen Bühnen- und Effektlicht zurzeit liegt. Auf der MEET feiert das Team die Österreich Premiere des T1 Profile und des SuperSpikie: Der T1 Profile ist für den Einsatz im Theater, Fernsehen und Touring konzipiert und empfiehlt sich mit seiner multi-spektralen Lichtquelle und seiner Lichtleistung von bis zu 11.000 Lumen bei nahezu geräuschlosen Betrieb. Das Moving Light SuperSpikie ist die größere, leistungsstärkere Version des etablierten Spikies. Es punktet mit einem helleren und satteren Beam und rotierenden Gobos für zusätzliche In-Air-Effekte. Für Konzerte, Automotive- und Sport-Events oder ähnliche, großformatige Veranstaltungen kommt das LED Wash- und Effectlight Tarantula zum Einsatz, das unter anderem mit seinem „Flower-Effekt“ und intensiven Farben dem ausgesuchten Performance Bereich eine spektakuläre visuelle und besondere Ausleuchtung ermöglicht.

Die Scheinwerfer von PROLIGHTS runden das Messeangebot ab. Die professionellen LED-Scheinwerfer aus der ECLIPSE FRESNEL Serie – ECLIPSE FRESNEL TW, JTW und HD TU – sind leichtgewichtig, geräuscharm und solide verarbeitet. Daher eignen sie sich als universelle und energieeffiziente Messescheinwerfer und kommen im TV-Studio, in Theatern und bei Events zum Einsatz. Wer kabellose Leuchten als schnelle Uplighter für eine individuelle Veranstaltungsbeleuchtung benötigt, ist mit den LED-Akkuleuchten SMARTBAT PLUS auf der sicheren Seite. Für die Ausleuchtung von eingedeckten Tischen und Bistromobiliar auf Events zeigt man die akkubetriebene TABLEDW LED-Tischleuchten.

 

„Beim Ton mischen wir ganz vorne mit und haben unser neuestes Familienmitglied DiGiCo aus unserem Premiummarkenportfolio im Gepäck“, freut sich Matthias Reinthaler. „Für die Live Profis und die Theatertonfachleute zeigen wir die DiGiCo Flaggschiffkonsole SD7 und die etwas kompaktere, mit zwei 15 Zoll Touchscreens ausgerüstete SD12. Diese Konsolen sind mit der innovativen FPGA Technologie ausgerüstet und für den Live Sound, für Anwendungen in Theatern, Kirchen, Festinstallationen und im Studio vorgesehen. DiGiCo entwickelt jedes Pult über Soft- und Hardware Updates kontinuierlich weiter, so dass man mit den Konsolen auch den Mehrwert aus Investitionssicherheit und Lebensdauer einkauft. Speziell für die Anforderungen im Theater liefert DiGiCo hier die T-Software, mit der der Toningenieur individuelle Anforderungen im Bühnengeschehen erkennen und neue Darsteller einprogrammieren oder entfernen kann. Mit dem Einsatz von Licht- und Tonsequenzen kann ein Soundspezialist beispielsweise auf der SD12T mit Leichtigkeit ein neues Set kreieren.“

 

Für die Einsteiger in die digitale Mischpult Weltklasse stellt Signal das SD21 Mischpult vor – es enthält die FPGA-basierte Stealth Digital Processing Technologie der SD-Serie und knüpft in Qualität, Ergonomie und Workflow an den Erfolg der großen Konsolen an. Das SD21 ist, was das Preis-/ Leistungsverhältnis angeht, für einen durchaus breiteren Kreis an Toningenieuren erschwinglich. 

 

„Mit L-Acoustics präsentieren wir einen der Weltmarktführer für professionelle Lautsprechersysteme, der auf den Wunschlisten der Toningenieure und den offiziellen Tech Ridern ganz weit oben steht“, fährt Reinthaler fort. „Auf der MEET zeigen wir das KIVA II System als Beispiel für ein leichtgewichtiges und flexibles Array-System, das problemlos in Konzerthäusern, Stadthallen und Theatern installiert oder auch geflogen werden kann. Der Konzeptlautsprecher SYVA kommt zum Einsatz, wenn es um eine hohe Sprachverständlichkeit und Reichweite bei breiter Schallverteilung geht. Gerade in schwierigen akustischen und architektonischen Umgebungen weiß der schlanke Colinear Source Lautsprecher zu überzeugen, unter anderem in Museen, Firmenfoyers, Konferenzräumen, Showrooms und Veranstaltungsbereichen in Hotels und kleineren Bühnen. Das transparente Klangbild der Systeme sorgt sowohl bei musikalischen, gesanglichen und sprachlichen 

 

Performances für ein entsprechendes Aha-Erlebnis. Mit dem Subwoofer KS28, der flexibel für jedes spezifische Sound-Design einsetzbar ist, runden wir unsere L-Acoustics Messepräsentation ab. Allen gemeinsam ist das einfache, schnelle und sichere Handling im Auf- und Abbau.“

 

Auf der MEET stellt Signal für die Festinstallation gleich mehrere Lösungen von Electro-Voice vor: Zum einen die beliebte EVC-Serie, grundsolide Zwei-Wege-Systeme mit vertikaler und horizontaler Richtwirkung, die in einem breiten Anwendungsspektrum eingesetzt werden können. Mit den EVID-S Installationslautsprechern bietet man zum anderen eine formschöne Lösung für Konferenz- und Besprechungsräume, Einzelhandelsumgebungen oder in der Gastronomie an, z.B. in Restaurants und Bars. Sie vereinen erstklassige Klangeigenschaften und High Fidelity für eine angenehme Beschallungsatmosphäre. Die leichtgewichtigen Säulen-Arrays EVOLVE 50 in Schwarz und Weiß begeistern sowohl DJs, mobile Entertainer, Bands, Sänger und Betreiber von kleineren Spielstätten, in denen ein transportables High-Output-Sound System benötigt wird.

 

Als zuverlässige Leistungsverstärker für mittlere und große Live-Anwendungen stellt das Signal Team die TGX-Endstufen von Dynacord aus. Sie sind mit einem Dante-Netzwerk ausgestattet und verfügen über AES- und Analogeingänge. Mit einer Gesamtleistung von bis zu 20.000 Watt entfalten TGX Amps das maximale Potenzial eines jeden Lautsprechersystems. Für den Einsatz bei mittelgroßen bis großen Installationsprojekten zeigt man die Mehrkanal-Endstufen der Dynacord IPX Serie. Diese Leistungsverstärker haben die hochmoderne OMNEO-IP-Netzwerkarchitektur an Bord und bestechen durch ihre Flexibilität, Zuverlässigkeit und hochqualifizierte Audio-Performance. Angefangen bei Konzert- und Kultursälen über Theater, Gotteshäuser bis hin zur dezentralisierten Beschallung in Stadien und anderen Venues sind die Endstufen in der Installation universell einsetzbar.