Home » Bildung + Personal » Aus- + Weiterbildung » Weiterbildung » Umschulung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) bei der b-trend-setting - Private Berufsschule für Medientechnik
Umschulung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) bei der b-trend-setting - Private Berufsschule für Medientechnik
Geschrieben von: Eventtechniker.de   
Mittwoch, den 25. Juli 2018 um 15:13 Uhr

1. Umschulung zur Fachkraft  für Veranstaltungstechnik (IHK)

 

Tätigkeitsfelder und berufliche Perspektive

Die Einsatzfelder einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) sind vielfältig und spiegeln oft die persönlichen Interessen der Berufstätigen wieder. Einsatzorte sind überall dort, wo Veranstaltungstechnik gebraucht wird. Dies können Konzerthallen, Open-Air-Bühnen, Festivals, Theater, Opern, beim Film sowie Messen, Konferenzhallen oder Ausstellungen sein. Nach der Umschulung sind Sie in der Lage eine Veranstaltung mit allen technischen Details zu planen und umzusetzen.

 

Zeitraum 10.09.2018 bis 31.08.2020

 

Ausbildungsdauer 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum

 

Abschluss Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) 

 

Maßnahme-Nummer 922 0346 2017

 

Ausbildungsinhalte

Während Ihrer Umschulung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) besuchen Sie unsere Berufsschule für Medientechnik  und profitieren von unserem erweiterten Rahmenlehrplan, den wir um mehrere praktische Ausbildungswochen ergänzt haben.

 

Förderung 

Die Umschulung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) ist nach AZAV deutschlandweit zertifiziert und kann durch die Jobcenter, die Bundesagentur für Arbeit sowie die deutschen Rentenversicherungen mit einem Bildungsgutschein oder nach SGB VI, VII zu 100% gefördert werden. 

 

Weitere Infos unter http://www.b-trend-setting.de/umschulung/

 

Kontakt Private Berufsschule für Medientechnik

b-trend-setting gUG (haftungsbeschränkt)  

Lahnstraße 19 | 12055 Berlin

Fon +49 (30) 856 10 401 | Fax +49 (30) 690 8888 3

www.b-trend-setting.de | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.