Home » Hauptbühne » Lichttechnik » Im Einsatz » ELATION Proteus Hybrid strahlen in Parookaville
ELATION Proteus Hybrid strahlen in Parookaville
Geschrieben von: LMP   
Freitag, den 14. September 2018 um 11:03 Uhr

Robert Sommer und die POOLgroup setzen für die Mainstage erneut auf Movinglights mit IP-65-Schutz

Am 20. Juli war es endlich wieder so weit: Die liebevoll-schräge Partystadt Parookaville öffnete zum vierten Mal für drei wilde Tage ihre Tore. Mit 80.000 Tickets war das EDM-Festival der Extraklasse wie schon im Vorjahr ausverkauft. Die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Hauptbühne dürfte mit über 200 Metern Länge die bisher größte Festival-Bühne Europas gewesen sein. Beleuchtet und effektvoll inszeniert wurde sie unter anderem von 160 ELATION Proteus Hybrid.

Als technischer Generaldienstleister war – wie bereits in den Vorjahren – die POOLgroup vor Ort. Nachdem Parookaville in der Vergangenheit gerne mal verregnet war, vertraute Lichtdesigner Robert Sommer in diesem Jahr erstmalig auf wetterfeste Movinglights von ELATION Professional.  

160 ELATION Proteus Hybrid kamen auf der spektakulären Hauptbühne zum Einsatz. Sommers Fazit zu den Scheinwerfern fällt durchweg positiv aus: „Der Set- und Kulissenbau spielt beim Parookaville-Festival eine sehr, sehr große Rolle. Alles wird sehr detailliert und liebevoll gestaltet. Da passen Airdomes oder sonstige Wetterschutzvorrichtungen schlicht nicht ins Bild. In dieser Hinsicht sind die wetterfesten Proteus Hybrid natürlich von unschätzbarem Wert. Ganz davon abgesehen, überzeugen sie auch absolut mit ihrer Performance. Sie sind schnell, hell und gut ausgestattet. Außerdem ist es bei einem Open-Air-Festival auch mal ganz angenehm, sich um Lampen keine Sorgen machen zu müssen, wenn ein Regen aufzieht.“

Ein Regen zog im „Jahrhundertsommer“ 2018 zwar nicht auf, doch mit ihrem IP-Schutz trotzten die Scheinwerfer in diesem Jahr natürlich auch der außergewöhnlichen Staubbelastung. „Eine Reihe von Geräten sind mittlerweile als wasserfest klassifiziert, aber IP 65 heißt eben auch 'kein Stress mit Staub', was nicht nur für mehr Betriebssicherheit und Performanz sorgt, sondern im Nachgang auch Service-Kosten spart“, hebt Sommer hervor.

Neben der großen Zahl an Proteus Hybrid waren auf vielen anderen Floors und Locations in Parookaville hunderte weitere Geräte von ELATION und LITECRAFT verbaut. Eine Vielzahl an wetterfesten LITECRAFT-Geräten sorgte überall auf dem Festivalgelände für ansprechende Ambientebeleuchtung.

Fotos: © Lars Böske