Home » Hauptbühne » Lichttechnik » Produktvorstellungen » Neue HMI-Lampen von Osram beleuchten Film- und Fernsehszenen noch besser
Neue HMI-Lampen von Osram beleuchten Film- und Fernsehszenen noch besser
Geschrieben von: Eventtechniker.de   
Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 07:28 Uhr

Die Lampen-Serie HMI Studio und die überarbeiteten HMI Digital-Produkte sind schrittweise ab Februar 2018 verfügbar.

Um den gewachsenen Ansprüchen der Film-, Fernseh- und Theater-Branche gerecht zu werden, hat Osram sein Angebot an Halogen-Metalldampflampen erweitert. Die innovative Studio-Linie ist perfekt auf die Anforderungen von modernen Entertainment-Produktionen ausgerichtet und macht mit warmer Farbtemperatur zusätzliche Halogenscheinwerfer überflüssig. Mit dem orangen Sockel, der für UV- Stopp steht, ist sie zudem leicht erkennbar. Unter dem neuen Namen HMI Digital wurden die bekannten HMI UVS und weitere einseitig gesockelte HMI-Produkte zusammengefasst. HMI Digital bietet, in Verbindung mit entsprechenden Vorschaltgeräten, flickerfreies Licht mit bis zu 100 Lumen/Watt und einer Farbtemperatur von 6.000 K. Die beiden Produktlinien HMI Studio und Digital werden schrittweise ab Februar 2018 in den Handel gebracht.

Osram HMI-Lampen sind seit fast 50 Jahren fester Bestandteil von Filmsets auf der ganzen Welt. Um diese Tradition auch in Zukunft erfolgreich weiterzuführen, erweitert Osram 2018 sein HMI-Lampen-Portfolio: Neu sind die Osram HMI Studio-Lampen. In Tageslichtleuchten strahlen sie mit einer warmen Halogen-Farbtemperatur, wodurch der zusätzliche Bedarf an Halogenleuchten, Halogenlampen und CTO-Filtern entfällt. Der Verzicht auf zusätzliche Scheinwerfer vereinfacht zukünftig die Arbeit am Set, im Studio oder auf der Bühne und bedeutet für Lichttechniker einen müheloseren Aufbau mit geringerem Aufwand sowie reduzierten Kosten. Die Serie HMI Studio leuchtet zwei Mal so hell wie Halogenlampen der gleichen Wattage. Sie sorgen für ein natürlich wirkendes Licht und dank eines hohen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 90 erscheint das Filmset in

Unter dem Namen HMI Digital sammeln sich überarbeitete sowie neue Hochleistungslampen, die sicherstellen, dass jede Szene – bei Verwendung von geeigneten Vorschaltgeräten – flickerfrei und mit hoher Lichtqualität gefilmt werden kann. Die HMI Digital sind einseitig gesockelte Metalldampflampen mit einer Farbtemperatur, die dem natürlichen Tageslicht sehr ähnlich ist (6.000 K). Sie leuchten besonders hell (bis zu 100 Lumen pro Watt) und haben einen hohen Farbwiedergabeindex (CRI) von mindestens 90. Sie eigenen sich sowohl für digitale als auch analoge Filmproduktion, sind dimmbar, von 200 W bis 18.000 W verfügbar, haben eine verbesserte Stabilität und ein verbessertes Design, verfügen über eine lange Lebensdauer und werden demnächst alle mit UV-Stopp (UVS) ausgestattet sein.