Home » Hauptbühne » Medientechnik » Produktvorstellungen » Marktneuheit PT-RZ120 von Panasonic jetzt bei publitec verfügbar
Marktneuheit PT-RZ120 von Panasonic jetzt bei publitec verfügbar
Geschrieben von: Publitec   
Donnerstag, den 08. November 2018 um 15:37 Uhr

Ab sofort ist der lang erwartete 1-Chip-DLP® Projektor PT-RZ120 von Panasonic bei publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH, dem Herdecker Distributor für professionelle Bild- und Videotechnik, sowohl im Verkauf als auch in der Miete in großen Stückzahlen verfügbar.

„Mit dem 12.000 Lumen Projektor PT-RZ120 erweitert Panasonic die Reihe erfolgreicher 1-Chip-DLP® Projektoren mit Laser-Phosphor Lichtquelle, die bisher bis zu einer Leistung von 10.000 Lumen reichte. Eine höhere Lichtleistung bei gleichbleibend kompakten Maßen und geringem Gewicht macht dieses Powerpaket aus. Dabei profitieren unsere Kunden natürlich davon, dass Zubehör wie Objektive und Flugrahmen weiterhin kompatibel ist.“ so Andreas Flemming, Geschäftsführer von publitec.

Egal, ob in der Festinstallation oder im Rental-Bereich – der PT-RZ120 weiß mit gestochen scharfen Bildern zu beeindrucken. Ein staubdichter optischer Block, extrem wartungsarmer Betrieb und Dual-Engine-Laser-Lichtquellen sind nur einige der zahlreichen Features. Weiterhin wartet der brandneue Projektor mit WUXGA-Auflösung sowie einem starken Kontrastverhältnis von 10.000:1 auf und eignet sich damit hervorragend sowohl für Large Format Projektionen, als auch Multi-Screen Edge Blending Applikationen.

„Exklusiv für unsere Kunden haben wir zu diesem Anlass zwei verschiedene Bundle-Angebote mit Flugrahmen bzw. Objektiven für den PT-RZ120 vorbereitet, die ab sofort bei unserem Vertriebsteam unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  angefragt werden können.“, verrät Andreas Flemming weiter. Veranstaltungstechnikspezialisten können sich also freuen und ab sofort ordern.