Home » Hauptbühne » Sicherheit + Infrastruktur » Produktvorstellungen » Auf der Plasa 2014 hieß es „Bühne frei!” für Akustikvorhänge von Gerriets
Auf der Plasa 2014 hieß es „Bühne frei!” für Akustikvorhänge von Gerriets
Geschrieben von: Gerriets   
Mittwoch, den 05. November 2014 um 15:14 Uhr

Seit dem Jahr 1976 ist die Fachausstellung für Licht- & Tontechnik „Plasa“ eine Bühne für zahlreiche Unternehmen der Branche. Die innovativen Akustikvorhänge der Firma Gerriets durften in diesem Jahr da natürlich nicht fehlen.

Die Plasa 2014 – Für Aussteller und Besucher ein geniales Event

London war zwischen dem 5. und dem 8. Oktober Präsentationsfläche für Ausrüstungshersteller in Bereichen wie Beleuchtung, Ton, Spezialeffekte für Theater, Events, Klubs, Bars, Stadien, Freizeit- und Verkaufszentren. Das deutsche Traditionsunternehmen für Projektionsfolien und Theatervorhänge „Gerriets“ war der Besuchermagnet im Sektor „Präsentation und Bühne“. Vor allem die beiden schallabsorbierenden Akustikgewebe ABSORBER CS und ABSORBER LIGHT standen im Fokus der Besucher.

Textil statt Elektro – Akustikveränderungen in Vorführräumen

Räume wie Theater, Konzertsäle oder Opernhäuser werden in der heutigen Zeit auch für Aufführungen genutzt, die weit ab von dem ursprünglichen Nutzungskonzept liegen. So werden beispielsweise in einem Opernhaus auch moderne Musicals aufgeführt; Rockkonzerte finden auf den Bühnen von Schauspielhäusern statt. Somit ändern sich vor allem im Bereich der Akustik mehr und mehr die Ansprüche. Um diese Korrekturen an der Raumakustik bestmöglich umzusetzen, ohne dabei auf elektroakustische Eingriffe zurückzugreifen, kommen schallabsorbierende Materialien zum Einsatz. Textilien, wie zum Beispiel ABSORBER CS, bieten aufgrund ihrer flexiblen Einsatzmöglichkeiten die besten Lösungen. 

Akustikgewebe ABSORBER – Ein paar Werte & Fakten

Gemeinsam mit Musikern, Theaterverantwortlichen und einem Akustikinstitut entwickelte die traditionsreiche Firma für Theater- und Bühnenbedarf „Gerriets“ ein völlig neues schallabsorbierendes Textil.

Beide Akustikgewebe ABSORBER CS und ABSORBER LIGHT sind aus einem Material namens „Trevira CS“ gefertigt. ABSORBER CS liegt in der Schallabsorptionsklasse A-C; es gilt demnach als „hoch absorbierend“. Grund hierfür ist das sehr hohe Flächengewicht von circa 560 g/m². 

Der Schallabsorptionswert wurde nach DIN EN ISO 354 geprüft. Der Schallabsorptionsgrad nach ISO 11654 aw liegt im Bereich von 0,65-0,90 je Ausführung. Gemäß DIN EN 29053 wurde ein spezieller Strömungswiderstand von ca. 1.300 Pa s/m ermittelt. Dass das Material permanent schwer entflammbar ist, liegt alleine aufgrund des Nutzungsbereichs auf der Hand. 

Bei dem Akustikgewebe ABSORBER LIGHT ist der Name Programm – Es ist sowohl schallreduzierend und lichtdurchlässig.

Die Einsatzmöglichkeiten der Akustikvorhänge

Diese sind immens! Akustikvorhänge aus dem akustisch hochwirksamen Gewebe werden unter anderem in Konzert- und Opernhäusern sowie in Theatern und Konferenzräumen verwendet. Zudem finden Vorhänge aus ABSORBER CS oder ABSORBER LIGHT zur Reduktion der Nachhallzeit in Tonstudios Verwendung. 

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Akustikvorhängen von Gerriets